Birgitta S. Messmer
Birgitta S. Messmer wurde 1961 in Stuttgart geboren.

Nach ihrem Schulabschluss im Jahr 1977 wanderte sie in die Vereinigten Staaten aus und studierte dort später Krankenpflege an der Oklahoma State University. Pflege wurde ihre Leidenschaft, die sie nun seit mehr als drei Jahrzehnten praktiziert.

Sie hat vier Töchter und derzeit vier Enkelsöhne und eine Enkeltochter. Nach 35 Jahren kehrte sie wieder in ihre alte Heimat zurück und arbeitet dort weiterhin in der Pflege.

Schon im ersten Jahr auf der Universität entdeckte sie ihre Liebe für Literatur. Ihr erstes Gedicht "Hand in Hand" erschien 1985 in der Ausgabe von "Redbud Classic", einer jährlichen Veröffentlichung der Oklahoma State University. Dieses und auch ihr zweites Gedicht "Silent Screems" werden in ihrem Buch wiedergegeben.

AMIGIRL ist ihr Debüt-Roman und wurde von wahren Erlebnissen inspiriert.